Buchtipp für Jugendliche Mai 2017

Mit dem Zeppelin nach New York

die Geschichte vom Kabinenjungen Werner Franz
Stephan Martin Meyer, Thorwald Spangenberg. - 1. Auflage. - Hildesheim : Gerstenberg, 2016. - 64 S. : zahlr. Ill. (farb.) ; 31 cm
ISBN 978-3-8369-5884-4 fest geb. : EUR 14.95

(© Gerstenberg)

Als Kabinenjunge heuert der 14-jährige Werner Franz 1936 auf dem Luftschiff „Hindenburg“ an. Mehrmals überquert der mit dem Zeppelin den Atlantik und erlebt eine aufregende Zeit. Seine Aufgabe ist es, sich um die Quartiere der Crew zu kümmern und alles sauber und ordentlich zu halten. Dabei erfährt er, und somit auch der Leser, immer mehr über die „Hindenburg“.  Dazu gehören technische Daten, die Konstruktion des Luftschiffs und die Route nach Rio de Janeiro, bei der jedes Mal 10.000 km zurückgelegt werden. Erklärt werden auch die Brückenkonstruktion, die unterschiedlichen Decks, Funkraum, Steuerung und die unterschiedlichen Rollen an Bord. Doch die letzte Fahrt der „Hindenburg“ nach New York endet mit einer Katastrophe.

„Mit dem Zeppelin nach New York“ ist eine Liebeserklärung an ein beinahe ausgestorbenes Luftgefährt. Das Buch vermittelt jungen Lesern eine spannende Geschichte mit viel Informationen über das technische Wunderwerk Zeppelin.

Unsere Buchtipps für Sie:

Weitere Informationen

Unsere Buchtipps für Sie:

zurück zum Hauptartikel

Veranstaltungen