Frauencafé mit Rosemarie Wilhelm

Sa., 02.03.2019, 10:00 - 12:00 Uhr

Rahmenprogramm zum Internationalen Frauentag 8.3.2019

(© pixabay)

Schwesternbeziehungen haben in unserem Leben einen besonderen Stellenwert, denn sie sind oft die längsten Beziehungen, die wir haben. Sie können durch große emotionale Nähe, Solidarität und Freude gekennzeichnet sein, jedoch auch durch Neid, Rivalität, Streit und Kontaktabbrüche. Für Frauen ist das Schwesternband oft die engste und intensivste Beziehung, die sie haben. Die Schwesternkonstellation ist eine Beziehung, die in der Literatur seit der Antike bis in die Gegenwart vorkommt. Ins Zentrum des Interesses rückte das Thema bei Autorinnen und Autoren verstärkt seit dem Beginn des 21.Jahrhunderts. Rosemarie Wilhelm veranschaulicht an unterschiedlichen Romanen, wie vielfältig Schwesternbeziehungen gestaltet werden. Dazu sind alle Frauen bei Kaffee und kleinen Köstlichkeiten herzlich eingeladen. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von Inga Rincke.
 

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek, 1. OG
Weitere Informationen

Veranstaltungen