25. Baden-Württembergische Kinder- und Jugendliteraturtage: Kostenlose Einlasskarten sichern!

Für eine Reihe von öffentlichen Veranstaltungen im Rahmen der 25. Baden-Württembergischen Kinder- und Jugendliteraturtage sind ab sofort kostenlose Einlasskarten in der Stadtbibliothek im Torhaus erhältlich.

(© Vulkanlandgeschichten)

Vom 7. Oktober bis 10. November 2019 finden in Aalen die 25. Baden-Württembergischen Kinder- und Jugendliteraturtage statt. Rund 80 Prozent der über 100 Veranstaltungen – darunter auch eine ganze Reihe von öffentlichen am Nachmittag – sind kostenlos. Allerdings ist die Zahl der Karten bei einigen davon begrenzt. Für drei dieser Veranstaltungen sind ab sofort kostenlose Einlasskarten an der Information der Stadtbibliothek im Torhaus erhältlich:

Freitag, 11.10.2019, 17 Uhr, Stadtbibliothek im Torhaus, Mediothek

Robbe Ronaldine am Ball – eine Saxophongeschichte

Ronaldine, die einzige Albino-Robbe auf Grönland, ist eine begeisterte Schwanzballerin und Saxophonistin. Eines Tages rufen die südlichen Robben ihre nördlichen Verwandten zu Hilfe: Sie brauchen Verstärkung für die Schwanzball-WM in Südafrika. Auf ihrer abenteuerlichen Reise in den Süden freundet sich Ronaldine mit Schwarzem Schaf an, das auch unter seinem Anderssein leidet. Als Ronaldine wegen ihrer weißen Fellfarbe bei der WM nicht mitspielen darf, hilft Schwarzes Schaf ihr aus der Klemme. Wird Ronaldine der Robben-Mannschaft noch zum Weltmeistertitel verhelfen können? Eine berührende Geschichte für die ganze Familie über wahre Freundschaft und das Überwinden von Vorurteilen. Mit dem Saxophonquintett der Musikschule Aalen unter der Leitung von Daniela Müller. Sprecherin: Kerstin Barwitz.

Montag, 14.10.2019, 15 Uhr, Torhaus, Paul-Ulmschneider-Saal

Figurentheater Vagabündel: „Meeresstille oder können Fische sprechen?"

Ein Figurenspiel nach Gedichten von J. W. von Goethe?

Für Kinder ab 3 Jahren? Geht das? Und wie! Packend setzt das Figurentheater Vagabündel zwei Goethe-Gedichte in eine mitreißende und anrührende Geschichte um. Nicht viele Worte, sondern Musik führt dabei durch das Stück.

Für Kinder ab 3 Jahren – kein Einlass unter 3!

Montag, 28.10.2019, 15 Uhr, Torhaus, Paul-Ulmschneider-Saal

Theater en miniature: Der Grüffelo

Der große Wald ist voller Gefahren. Da ist es gut, wenn man einen starken Freund hat. Und wenn man keinen hat, erfindet man sich eben einen. Die kleine Maus ist unterwegs im Wald und alle scheinen es gut mit ihr zu meinen. Der Fuchs lädt sie zur Götterspeise ein, die Eule bittet zum Tee und die Schlange zum Schlangen-Mäuse-Fest. Aber die Maus hat immer schon eine Verabredung: mit ihrem Freund, dem schrecklichen Grüffelo. Den hat sie sich zwar nur ausgedacht, aber wenn sie ihn ihren Möchte-gern-Gastgebern beschreibt, wollen die doch lieber alleine speisen. Der Grüffelo ist ein praktischer ausgedachter Freund! Doch dann taucht er auf einmal wirklich auf, und sein Lieblingsschmaus ist Butterbrot mit kleiner Maus. Das ist nicht so praktisch. Aber was eine clevere kleine Maus ist, die lehrt auch einen echten Grüffelo das Fürchten.

Für Kinder ab 4 Jahren, kein Einlass unter 4!

© Stadt Aalen, 24.09.2019

Veranstaltungen