Brockhaus Schülertraining

Online-Lernen für bessere Noten

Ihr wollt eure Noten in Deutsch, Englisch, Französisch, Latein oder Mathe verbessern? Dann lernt einfach online mit Brockhaus – interaktiv, abwechslungsreich, stressfrei.

(© Brockhaus)

Bis zum Ende der Sommerferien stellt der Wissens- und Bildungsanbieter Brockhaus in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Aalen seine Angebote zum digitalen Lernen kostenlos zur Verfügung.

Mit dem Angebot können Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 in einer sicheren, werbefreien Lernwelt Lernlücken schließen, die während der Schulschließungen der letzten Wochen entstanden sind.
Mit einem gültigen Bibliotheksausweis ist rund um die Uhr von zu Hause aus der Zugriff auf das Angebot möglich. Die Stadtbibliothek Aalen ist bereits vorausgewählt, so dass zur Nutzung nur noch die Nummer des Büchereiausweises und das zugehörige Passwort (in der Regel das Geburtsdatum) eingegeben werden müssen.

Hinweis

Das Angebot ist mit dem Tarif Einzelgebühr für Erwachsene nicht nutzbar.

Sollte Ihr Jahres- oder Halbjahrestarif abgelaufen sein, können Sie ihn auf http://lissy.aalen.de verlängern. Hier finden Sie eine Anleitung dazu.

Brockhaus Schülertraining im Überblick

Das Brockhaus Schülertraining für die Fächer Deutsch, Englisch, Französisch, Latein und Mathematik hilft Schülerinnen und Schülern beim Verstehen von Unterrichtsinhalten, Schließen von Wissenslücken und Vertiefung von bereits erlerntem Stoff. Schülerinnen und Schüler wählen in dem digitalem Nachhilfe-Angebot ihr Wunschfach und -thema aus und nach einer kurzen Einführung stehen ihnen abwechslungsreiche, interaktive Übungen zur Verfügung. Von Fachexperten und Didaktikern entwickelt, fördert das Brockhaus Schülertraining neben dem Umgang mit Computer und Internet auch Lesekompetenzen, Textverständnis und eigenständiges Arbeiten.

  • Schülerinnen und Schüler lernen im eigenen Tempo und damit ohne Stress.
  • Direktes Feedback sowie Anzeigen des Lösungswegs helfen beim Aneignen des Unterrichtsstoffs.
  • Lernende bewegen sich in einer sicheren Lernumgebung mit geprüften Inhalten, die sich an den zentralen Lehrplaninhalten orientieren.
  • Durch Auswahl der Wunschmodule lernen sie gezielt und selbstbestimmt

 

Zur Info:

Im Jahre 1805 von Friedrich Arnold Brockhaus in Amsterdam gegründet, war Brockhaus über zwei Jahrhunderte hinweg der Herausgeber von gedruckten Nachschlagewerken im deutschsprachigen Raum.

2002 startete Brockhaus mit der Veröffentlichung seiner ersten digitalen Enzyklopädie in ein neues Zeitalter. 2008 wurde das Unternehmen an die Bertelsmann Gruppe verkauft, im Jahr 2015 dann von der schwedischen NE Nationalencyklopedin AB übernommen, mithilfe deren digitaler Services bereits 75 % aller schwedischen Schulen unterrichten. Unter der Firmierung Brockhaus | NE GmbH stellt es sich der Herausforderung, die besten digitalen Unterrichtsmaterialien und Wissensdienste in Deutschland zu entwickeln.