Buchtipp für Jugendliche zu den KiJuLiTa

Maike Dugaro: Mauerpost

Maike Dugaro ; Anne-Ev Ustorf. - 1. Auflage, Originalausgabe. - München : cbt, 2019. - 335 Seiten ; 19 cm. - (cbt ; 31253)
ISBN 978-3-570-31253-7 kt. : EUR 9.99

(© cbt Verl.)

Berlin 1988: Die 15-jährige Julia lebt schon immer im ostdeutschen Teil der geteilten Stadt. Durch ihre ältere Nachbarin „Oma Ursel" bekommt sie per Brieffreundschaft Kontakt zu der dreizehnjährigen Ines, die in Kreuzberg in Berlin lebt. Ihre Briefe werden von Ursels Schwester über die Grenze geschmuggelt, gefährlich für alle Beteiligten, zumal Ines Mutter glaubt, dass die Stasi ihr auflauert. Sie hat seinerzeit unerlaubt die DDR verlassen und sämtliche Kontakte in die DDR abgebrochen. Zwischen Ines und Julia wächst das Vertrauen mit jedem Brief und immer häufiger hinterfragt Julia das System. Auch Ines versucht, etwas über die damaligen Vorkommnisse um ihre Mutter herauszufinden und bald sind die Mädchen kurz davor, ein dramatisches Familiengeheimnis aufzudecken.

Mit großer Empathie beschreiben die Journalistinnen M. Dugaro und Anne-Ev Ustorf die deutsch-deutsche Geschichte in diesem Briefroman aus Sicht der beiden Mädchen und decken psychische Traumata der DDR-Stasi-Zeit auf. Der Glaube an den Sozialismus und der Widerstand gegen das System schildern die Mädchen, aber auch die Abgründe wie Gefangennahme, Folter und die daraus resultierenden Traumata. Dabei entwickeln sie eine tiefe Freundschaft. Mit Stadtplan, Glossar und Chronik.

Zu den Autorinnen

(© Katrin Dugaro Carrena)

Anne-Ev Ustorf (l.), 1974 in Hamburg geboren, ist Journalistin, Dozentin und Sachbuchautorin. Seit 2003 ist sie als freiberufliche Journalistin mit den Schwerpunkten Psychologie und Bildung tätig. Sie unterrichtet  Journalismus an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg.

Maike Dugaro (geboren 1977) ist Journalistin, Dozentin und Biographin. Sie war lange als Redakteurin bei GEO.de beschäftigt und schreibt heute freiberuflich Reisetexte und Biographien. Sie unterrichtet Journalismus an der Akademie für Publizistik in Hamburg.

Unsere Buchtipps für Sie:

Weitere Informationen

Unsere Buchtipps für Sie:

zurück zum Hauptartikel

Veranstaltungen