Literatur-Treff im Juni: Federico García Lorca

Im Literatur-Treff der Stadtbibliothek im Torhaus geht es im Juni um den spanischen Dramatiker und Lyriker Federico García Lorca.

Trotz - oder gerade wegen - seines frühen Todes im spanischen Bürgerkrieg ist Federico García Lorca der bekannteste spanische Lyriker und Dramatiker des 20. Jahrhunderts. Bis heute werden seine Stücke, insbesondere die seiner so genannten Bauerntrilogie („Bluthochzeit“, „Yerma“ und „Bernarda Albas Haus“), auch auf deutschen Bühnen landauf, landab gespielt. Am Dienstag, 4. Juni 2013, um 17 Uhr stellt Dipl.-Bibl. Michael Steffel im Literatur-Treff der Stadtbibliothek Lorcas kurzes Leben, ausgewählte Stücke und Gedichte vor. Der Eintritt ist wie immer frei.
© Stadt Aalen, 27.05.2013

Veranstaltungen